Tagesmenü                 Monats-Hits                Aktuelles                    Links   

           Bankettkarte              Bilder-Galerie             à la carte Menü          Spezialitäten       

 

 

  re-adler@bluemail.ch       

 

 

So finden Sie uns

Autobahn A3

Ausfahrt Lachen oder Reichenburg

benutzen. Wir sind

bei der Kirche mit vielen Parkplätzen

 

 

 

 

1938 - 2013

75 Jahre Familie

Habermacher auf der Liegenschaft Adler

Wir danken unseren Kunden für ihre Treue !

 

 

Erbaut 1835 von Jos. Alois Diethelm-Waldvogel hiess das Haus  bis 1865 Gasthaus Diethelm.

 

1865 kaufte Konrad Hasler das Haus und änderte den Namen in Gasthaus zum Adler.

 

Josef Habermacher kaufte das Haus 1938 von der Fam. Otto Diethelm - Vecci 

 

Seit 1938 ist der Adler im Besitz der Fam. Habermacher 

 

1994 erwarb René Habermacher die Liegenschaft

 

Im Herbst 1937 besichtigte Josef Habermacher die Liegenschaft zum Adler das erste Mal

mit dem Militärvelo von Oberrüti Aargau aus. 52 Kilometer ein Weg

Die Liegenschaft gefiel Martha und Josef und am 15. Februar 1938 übernahmen sie im

Alter von 31 und 25 Jahren als junges Paar den Adler von der Fam. Diethelm.

 

Als erste grosse Neuanschaffung musste ein neuer Bäckerei - Backofen installiert werden.

Am September 1939 erfolgte die Mobilmachung auch Josef musste einrücken.

 Seine Frau Martha führte mit den Angestellten das Geschäft.

Die Mobilmachung brachte aber auch Militär nach Schübelbach und im Adler war Militär einquartiert. Das brachte Umsatz in den Betrieb.

Auch Verpflegung ohne Rationierungsmarken brachte neue Kundschaft von der Stadt

und gute Einnahmen

Fortlaufend wurde in die Liegenschaft investiert wenn das  Geld vorhanden war.

Unten aufgeführt ein paar Investitionen:

 


 

1945 neues Doppeldach                      

1957 neuer Saal und 2 Wohnungen

1959 Doppel Verglasungs-Fenster

1965 Zentralheizung im vordern Haus

1968 Aussenrenovation des Hauses           

1969 neuer Bäckerei Backofen

1977 Umbau Restaurant                    

1978 neuer Laden mit Gartenterrasse

 

 

1989 neuer Bäckerei - Backofen

1994 2 neue Damen WC und Hausgang     

1996 Renovation hintere Hausfassade

1998 neue Restaurant Küche 

2004 neue Zentralheizung

2006 Renovationen Wohnungen

2011 neue Gartenterrasse

2013 neu gestalteter Eingang

                          

Bis 1973 betrieben Josef und Martha beide Betriebe selber.

Josef war zuständig für die Bäckerei unterstütz wurde er

von den drei Söhnen Josef, Walter und zuletzt von Werner

Alle drei lernten den Bäckerberuf.

 

Martha war für das Restaurant und die Gästezimmer und für den Ladenbetrieb zuständig

und fleissige Angestellte halfen ihr dabei

 

1973 pachtete Walter Habermacher das Restaurant

 

 1977 pachtete René Habermacher das Restaurant

 

1978 pachtete Werner Habermacher die Bäckerei und führte diese bis 1987

 

Ab 1987 wurde die Bäckerei und das Ladenlokal an verschiedene Mieter verpachtet.

 

 

    2015 Bau des Mehrfamilenhauses 

 

 

Das Restaurant mit der gemütlichen Ambiente

 und einer reichhaltigen Speisekarte. 

 

  Sonnenterrasse

 Täglich 4 preiswerte Mittagsmenü

12 verschiedene Toast-Gerichte

 

Profitieren sie von unserem Monats-Hit's !

 Wein des Monats: Flaschenweine im Offenausschank

 Dessert des Monats: Saisonbedingte Dessert

 

Für Gesellschaften ab 25 Personen bedienen wir Sie

auch gerne am Sonntag.

 

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag Freitag

von 8.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet

Samstag von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet

Sonntag Ruhetag

 

Auf Ihren Besuch freuen Sich

 

Habermacher René

                                       und das Adler Team                                        

  

SIE FEIERN EIN FEST

WIR MACHEN DEN REST.

Liebe Gäste !

Machen Sie sich Gedanken ob Sie Ihr Geburtstagsfest, Familienfeier,

Jahrgängertreffen oder ein anderer Event in einem Gastronomiebetrieb oder in einer Besenbeiz, Partyraum oder Vereinslokal durchführen wollen?

 

Hier einige vorteilhafte Punkte für die bewährte Gastronomie:

    1.           Wir bieten auch Gerichte für das kleine Budget an.

2.           Wir beraten und unterstützen Sie gerne in allen Belangen Ihres Festes.

3.           Sie bezahlen keine Miete für den Raum

4.           Sie bezahlen keine Besteck-, Teller- und Gläser Miete

5.          Sie haben keine vorarbeiten für Speisen,Getränke,                                    aufdecken der Tische und Dekorationen.    

6.       Sie brauchen keinen Partyservice.

7.          Sie brauchen keine Helfer für den Service,

              den Abwasch, und das Aufräumen.

8.          Sie haben keine Reinigungs- und Aufräumarbeiten.

9.          Selbstverständlich können Sie gerne Ihren Lieblingswein mitbringen  und

          bezahlen für den Service ein Zapfengeld.   

10.                   Die Kaffeemaschine steht bereit.

11.                   Sie haben keine Resten von Getränken und Esswaren

12.                   Extra Wünsche werden problemlos erfüllt.

13.                   Sie haben Wettersichere und beheizte Räume.

14.                   Auch bei uns sind die Kosten kalkulierbar.

15.                   Die  Kinder fühlen sich auch bei uns wohl.

16.                   Bezahlen können Sie per Einzahlungsschein innert 30 Tagen.

 

 Sechzehn gute Gründe Ihr Fest im Restaurant Adler zu Feiern.

 

 

 

Wir haben unseren Hauseingang renoviert. Lassen Sie sich

überraschen von den frischen Farbenspiel

 

 

 

 

 

 

Chronik des Hauses 

 

 

Fotos von 1936

 

 

 

 

 

 

 

 

Flugaufnahme ca. 1950

 

 

 

 

Erbaut 1835 von Jos. Alois Diethelm-Waldvogel

hiess bis 1865 Gasthaus Diethelm

 

1865 kaufte Konrad Hasler das Haus und 

änderte den Namen in Gasthaus zum Adler.

 

Josef Habermacher kaufte das Haus

1938 von der Fam. Otto Diethelm - Vecci 

 

Seit 1938 ist der Adler im Besitz der 

Fam. Habermacher 

1994 erwarb René Habermacher das Haus.

 

Restaurant Adler Foto von Osten  her aufgenommen 1933

 

 

 

 

Aufnahme 1933

 

 

Aufnahme ca 1950

 

 

 

Flugaufnahme von 1962

 

 

 

 

Umbau Restaurant mit 55 Sitzplätzen

 

 

Fotos von der March und Zürichsee

 

 

 

 

 

Winterstimmung in der Linthebene

Ein ideales Gelände für Biker

und Inliner das ganz Jahr.

 

Bilder rund um den Zürichsee mit dem Fahrrad

 

Stadt Rapperswil vom Holzsteg aufgenommen

leichte Wanderung von Pfäffikon nach Rapperswil.

 

 

Ansicht Schübelbach / Eisenburg / Ruchweid

 

 

 

Nuolen mit Wägithaler Alpen

 

 

Schmerikon mit dem Etzel rechts im Bild

 

Speer und Schäniserberg

 

 

Riedern  Gommiswald

 

Insel Ufenau

 

 

 

Föhnsturm mit Morgenrot 30 Oktober 2010 in der Linthebene

 

 

 

Störche auf dem Kirchturm von Schübelbach August 2012

 

 

Ufenau vom Schiff

 

Lachen Sonnenuntergang

 

Aufnahme Dorf Schübelbach

 

Dorf Siebnen

Panorama mit Schäniserberg, Speer usw. rechts  Kistler Alp mit Buttikon

Sattelegg Pass sicht auf den grossen Aubrig und die Wägitaler Alpen